Tauchen 

TAUCHSICHERHEIT & BAUER PureAir Füllanlage

Amba - Bauer Pur Air Kompressoren

Selbstverständlich gehen wir gerade beim Tauchen kein erhöhtes Risiko ein. Die Tauchplätze werden tagesaktuell unter Berücksichtigung von Wetter, Wellen, Sicht und Strömung relativ kurzfristig ausgesucht. Die Taucherfahrung der Gäste ist hierbei natürlich genauso wichtig, wie die Bedingungen unter Wasser.

Wir tauchen mit verantwortlichen und erfahrenen Tauchern, die ihre Grenzen kennen und diese auch einhalten. Taucher, die sich nicht sicher sind oder Bedenken bei manchen Tauchplätzen haben sollten, sollen und müssen dies mit einem guten Gefühl der Reiseleitung melden, damit wir eine Lösung finden können, um alle Gäste zufriedenzustellen.

Unsere Tauchtanks werden nach jeder Saison von der Maledivischen Bauer Vertretung Firma MA Service auf Male inspiziert, gereinigt und erneut zertifiziert. Gleiches geschieht auch mit den Leihatemreglern, Leihjacketts und sonstigem Leihequipment. Ein schriftlicher Nachweis liegt aus. Unsere Bauer Kompressoren werden ebenfalls jährlich von derselben Firma professionell gewartet. Wir haben uns dazu entschlossen ab sofort nur noch Bauer Pure Air zertifiziert zu füllen und verwenden ausschließlich originale Bauer Luftfilter. Diese Art der Füllung ist für uns eine Selbstverständlichkeit und zeugt von Professionalität gegenüber den Gästen und der Tauchcrew. Mit dem System Bauer Pure Air sind wir mit Abstand an der Spitze in puncto „sauberste Tauchluft“ auf den Malediven und auch das einzige Tauchschiff und Resort mit diesem sehr hohen Standard.

DER TAUCHBETRIEB

Anreise und Abreisetage sind auf der AMBA tauchfrei. An allen anderen Tagen bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, dreimal am Tag in Neptuns Reich zu hüpfen und die Unterwasserwelt der Malediven zu erkunden. Bei langen Kanalüberquerungen, die allerdings nicht oft stattfinden, haben wir leider nur zweimal am Tag die Möglichkeit zu tauchen. Das kommt aber zum Glück so gut wie nie vor. Pro Woche bieten wir in den üblichen 3 Tauchgängen einen bereits enthaltenen und spannenden Nachttauchgang an.

Um sicherzustellen, dass alle unsere liebgewonnenen Gäste wieder heile aus dem Urlaub in Ihre Heimat zurückkommen, sind wir sehr strikt bei der Tauchsicherheit und erwarten von unseren Tauchgästen ebenso eine professionelle Einstellung zum Tauchsport.

Dazu gehört eine Zertifizierung, die es einem erlaubt bis 30 Meter tauchen zu dürfen und da wir ausschließlich Nitrox tauchen auch eine Nitrox Zertifizierung. Wir bitten speziell Taucher, die ihre Ausbildung vor vielen Jahren gemacht haben, nochmal zu überprüfen, ob die notwendigen Zertifizierungen vorliegen.

Ein Minimum von 50 Tauchgängen wird vorausgesetzt und es wird in zwei Gruppen zu maximal 10 Gästen getaucht. Diese Gruppen sind geführte Gruppen, das bedeutet, dass die Taucher im Buddy System dem Guide folgen, aber auch in der Lage sein müssen alleine und sicher aufzutauchen.

Maledivenerfahrene und taucherfahrene Gäste, die alleine tauchen möchten, können sich gerne zu Beginn der Tour beim Reiseleiter anmelden.

Zu einem professionellen Tauchequipment wie wir das von unseren Tauchgästen erwarten gehört ein Tauchanzug, eine Kopfhaube, Maske, Schnorchel, Tarierweste, Flossen mit Füßlingen, Oberflächenboje, Signalpfeife, Schneidewerkzeug, Strömungshaken, Nitrox fähiger Tauchcomputer, Kompass und ein Atemregler mit alternativer Luftversorgung. Handschuhe können mitgebracht werden, jedoch bitten wir darum, diese nur bei Tauchgängen zu tragen, bei denen wir Tigerhaie erwarten. Bei allen anderen Tauchgängen bitten wir unsere Gäste auf Handschuhe zu verzichten.

Shaker, Pointersticks und sonstige lärmende Dinge sind nicht gerne gesehen und können bzw. sollen bitte zu Hause gelassen werden.